Allgemeine Beschwerden

Die Symptome meiner Patienten sind vielfältig.
Oft haben sie bereits eine Odyssee von Untersuchungen und Therapien hinter sich. Die Häufung von Krankheitssymptomen ist scheinbar zusammenhanglos. Und dennoch kann eine gemeinsame Ursache für die verschiedenen Symptome des Patienten gefunden werden.

Sie liegt in den Mitochondrien, den Energielieferanten unserer Zellen. Ist die Energiebereitstellung durch eine geschädigte Mitochondrien-Funktion nicht mehr gewährleistet, führt dies zu einem Untergang von Zellen oder ihre Funktion wird eingeschränkt. Hierdurch entstehen Krankheiten, die alle Organe und das Bindegewebe betreffen können.

Krankheiten, die durch Energiemangel in den Körperzellen entstehen, äußern sich durch folgende Beschwerden:

– Müdigkeit verbunden mit Leistungsabfall
– Stimmungsschwankungen
– Chronische Organerkrankungen oder Organdegeneration
– Übergewicht bis hin zu Adipositas

Umweltbelastungen und Dauerstress (physisch und mental) führen dazu, dass immer mehr Menschen von einer Mitochondriopathie betroffen sind.
Eine effektive Hilfe für diese Patienten sind Therapien, die die Mitochondrien-Funktion unterstützen.

Sollten Sie an Symptomen oder Erkrankungen leiden, die in der o.a. Liste aufgeführt sind, sind Ihre Mitochondrien mit großer Sicherheit geschädigt.

Lassen Sie uns gemeinsam mit Hilfe der regenerativen Mitochondrien-Medizin einen Weg beschreiten, der Ihre Beschwerden lindern wird. Machen Sie einen Termin aus.

JETZT!

Was sind Mitochondrien?

Mitochondrien sind sogenannte Zellorganellen. Als Zellbestandteile sind sie für die Bereitstellung von Energie verantwortlich. Deshalb werden Sie auch als Kraftwerke der Zellen bezeichnet. In den Mitochondrien wird die energiereiche, phosphorhaltige Verbindung ATP (Adenosintriphosphat) gebildet. ATP wird für alle energieverbrauchenden Prozesse im Körper benötigt. Dies betrifft Transportprozesse und Muskelarbeit. Der Körper verbraucht ATP in einer Menge, die dem Körpergewicht entspricht.

Mitochondriopathien

Mitochondriopathien sind Erkrankungen, die durch fehlerhafte Funktion oder beschädigte Mitochondrien entstehen. Die Mitochondrien sind die Kraftwerke der Zellen, da sie Energie für den Erhalt der Körperfunktionen bereitstellen. Deshalb haben Mitochondriopathien meist Symptome wie Schwächegefühle, gesteigerte Müdigkeit, starke Leistungsminderung meist gekoppelt mit geminderter Konzentration. Es wird zwischen ererbten und durch Umwelteinflüsse erworbenen Mitochondriopathien unterschieden. Letztere Form wird auch als sekundäre Mitochondriopathie bezeichnet.

Bei Ihnen zeigen sich andere Beschwerden? Diese Liste kann natürlich nicht vollständig sein. Die regenerative Mitochondrien-Medizin ist bei vielen Erkrankungen wirksam, weil die Schädigung der Mitochondrien die Ursache zahlreicher Erkrankungen ist.


In meiner Naturheilpraxis werden wir in einem umfangreichen Erstgespräch klären, ob ihre Beschwerden ursächlich in den Mitochondrien zu finden sind.